Schiedsmänner Dirk und Werner Hasenauer für weitere Amtszeit bestätigt

Dankenswerterweise stellten sich die seitherigen Schiedsmänner Dirk und Werner Hasenauer für eine weitere Amtszeit zur Verfügung und wurden in der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Hosenfeld am 16.02.2017 einstimmig gewählt. Mit Schreiben vom 01.03.2017 bestätigte das Amtsgericht Fulda die Neuwahl der Schiedsmänner. Somit sind Dirk Hasenauer als Schiedsmann und Werner Hasenauer als stellvertretender Schiedsmann für weitere fünf Jahre für unsere Bürgerinnen und Bürger im Schiedsamt Hosenfeld tätig.

Das Schiedsamt ist in der heutigen Zeit sehr wichtig und bietet unserer Bürgerschaft unbürokratische Hilfe in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten. Durch das große Engagement und die einfühlende Art unserer Schiedsmänner haben sie sich in den vergangenen Jahren in Konfliktsituationen durch Achtung und Respekt Anerkennung erworben und das Schiedsamt Hosenfeld gebührend vertreten.

 

Wir danken den Schiedsmännern Dirk und Werner Hasenauer für Ihre Bereitschaft, eine weitere Amtszeit in Rechtsstreitigkeiten für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde zur Verfügung zu stehen.

 

Der Gemeindevorstand

Peter Malolepszy

Bürgermeister

 

Erreichbarkeit der Schiedsmänner:

Hier bekommen Sie auch alle näheren Informationen, was Sie tun müssen und wie eine Schlichtungsverhandlung abläuft. Die Schiedspersonen haben keine festen Sprechzeiten und sind wie folgt zu erreichen:

 

Schiedsmann:

Dirk Hasenauer

Neulandsweg 2

36154 Hosenfeld / Jossa

Tel.:06669-919731

E-Mail: dirk.hasenauer@t-online.de

 

Stellv.Schiedsmann:

Werner Hasenauer

Neulandsweg 2

36154 Hosenfeld / Jossa

Tel.: 06669-788

E-Mail: werner.hasenauer@t-online.de

 

Zuständig ist Ihr Schiedsamt bei folgenden Streitigkeiten:

 

Nachbarrecht:

  • Überhang von Ästen
  • Überhängende Früchte
  • Heckenschnitt
  • Einfriedungen
  • Abstände von Bäumen, Hecken und Sträuchern zum Nachbargrundstück
  • Grenzbaum, Grenzstrauch, Grenzzaun
  • Im Fenster- und Lichtrecht
  • Lärm-, Rauch-, Geruchseinwirkungen vom Nachbargrundstück
  • Wassereinwirkung vom Nachbargrundstück
  • Wärmedämmungen an der Grenzwand
  • Hammerschlags- und Leiterrecht
  • Vorkehrungen bei bevorstehendem Einsturz

 

Strafrecht:

  • Beleidigung
  • Üble Nachrede und Verleumdung
  • Körperverletzung
  • Bedrohung und Nötigung
  • Verletzung des Briefgeheimnisses
  • Sachbeschädigung

 

Zivilrecht:

  • hierunter fallen alle bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten, wie z.B.das Vertragsrecht.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.Schiedsamt.de.

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung