Einschränkungen durch Sanierung der "Industriestraße" in Hainzell

Die Sanierung des Teilstückes der Straße „In der Hinterbach“ (auch "Industriestraße" genannt) zwischen der „St.-Anna-Straße“ und „Am Mühres“ wird am 18.04.2017 beginnen. Das etwa 250 m lange Teilstück wird erneuert, um etwa einen Meter verbreitert und erhält beidseitig Bankettverbundplatten. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Juni andauern.

Damit sind gewisse Einschränkungen für den Lieferverkehr und die sonstigen Nutzer der Straße verbunden:

  • Die Verkehrsführung für das etwa 250 m lange Straßenteilstück erfolgt halbseitig mit Ampelanlage.
  • Die Straße "Am Mühres" wird für den Zeitraum der Baumaßnahme zur Sackgasse, d. h. die Straße ist nur von der Ortslage Hainzell über die Bergstraße erreichbar und wird entsprechend ausgeschildert.
  • Eine Vollsperrung wird es aufgrund der erforderlichen Asphaltarbeiten voraussichtlich von Donnerstag, 1. Juni (ab 12.00 Uhr) bis einschließlich Pfingstmontag, 5. Juni, geben. Die Sperrung wird – je nach Baufortschritt - dann am Montag, den 05.06. oder am Dienstag, den 06.06. wieder aufgehoben. Eventuell kann sich der Termin für die Asphaltarbeiten durch unvorhersehbare Schwierigkeiten nochmals nach hinten verschieben. Hierüber wird dann rechtzeitig informiert.

Für die Einschränkungen bitten wir um Ihr Verständnis.

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

 

Zudem erreichen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

die Behördenauskunft "115".