Ein Dankeschön den zahlreichen Helferinnen und Helfern der diesjährigen Osterputzaktion

Ins mittlerweile 41. Jahr geht die von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald unterstützte „Osterputz-Aktion“ im Landkreis Fulda, die von den Gemeinden und den örtlichen Vereinen organisiert wird. Als Hauptaktionstage wurden Freitag und Samstag, 24./25. März 2017 vorgeschlagen. Empfohlen wurde schwerpunktmäßig die Säuberung der "Waldränder und Waldparkplätze". Infolge der günstigen Wetterlage konnte die Aktion in unserer Gemeinde an drei Wochenenden durchgeführt und abgeschlossen werden. Die „Sauber-Macher“ waren überall dort unterwegs, wo die Notwendigkeit gegeben war. Die Natur musste wiederum von allerlei Müll befreit werden. Leider!!!

Nachstehende Schulen und Vereine haben sich an der diesjährigen Osterputzaktion beteiligt:

  • Vogelsbergschule Hosenfeld (Kl. 1 - 4) und die Vorschulkinder des Kindergartens "Löwenzahn" Hosenfeld
  • Jugend- und Kinderfeuerwehr Blankenau
  • Jugendfeuerwehren Brandlos und Pfaffenrod
  • Jugendfeuerwehr Hainzell/Schletzenhausen
  • Freiwillige Feuerwehr Poppenrod

0,62 Tonnen Unrat wie Reifen, Folien, Blechteile, Flaschen, Verpackungen usw. wurden von den Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofs zur fachgerechten Entsorgung zur Kreisabfalldeponie nach Kalbach gefahren. Die Palette des eingesammelten Mülls umfasste auch Kuriositäten wie beispielsweise eine alte Blechwanne, die man bei unserem geordneten Abfallsammlungssystem fachgerecht hätte entsorgen können.

179 freiwillige Helferinnen und Helfer beteiligten sich an der Osterputzaktion 2017. Eine Aktion, die bei Rücksichtnahme und Achtung vor der Natur sowie bei ökologischem Bewusstsein von zahlreichen Menschen nicht nötig gewesen wäre. Letztendlich ist festzustellen, dass ALLE großen und kleinen Teilnehmer/innen der diesjährigen Osterputzaktion wiederum dazu beigetragen haben, dass sich die Spaziergänger und Wanderer an einer „sauberen“ Natur erfreuen können. Bei dieser Gelegenheit appellieren wir an alle Naturliebhaber: „Halten Sie Augen und Ohren offen und helfen Sie mit, dass Umweltsünder keine Chance mehr haben!“

 

An dieser Stelle möchte ich im Namen des Gemeindevorstandes den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die in Zusammenarbeit mit der Schulleitung, den Wehrführern, Jugendfeuerwehrwarten sowie den Ortsvorstehern bei der Osterputzaktion tatkräftig geholfen und die ihre Freizeit für rücksichtslose Umweltverschmutzer geopfert haben, ein HERZLICHES DANKESCHÖN sagen. In den Dank einschließen möchte ich auch alle diejenigen Landwirte und Unterstützer, die ihren Traktor und sonstige Gerätschaften für das Einsammeln und den Abtransport des Mülls zur Verfügung gestellt haben.

 

Peter Malolepszy, Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

 

Zudem erreichen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

die Behördenauskunft "115".