Reduzierung der Mäharbeiten an gemeindlichen Grundstücken

Mit dem Ausscheiden eines Bauhof-Mitarbeiters am 30.06.2017 und der Nichtbesetzung der Stelle aus Kosteneinsparungsgründen wird sich die Zahl der Mitarbeiter am Bauhof reduzieren.

In diesem Zusammenhang sind organisatorische Umstellungen erforderlich, die auch Auswirkungen auf die Pflegearbeiten an gemeindlichen Grundstücken haben. Nach wie vor werden natürlich die Anlagen von der Gemeinde in Ordnung gehalten. Allerdings müssen insbesondere die Mäharbeiten bei Straßenbanketten, kleineren Eckgrundstücken, aber auch bei Bürgerhäusern oder auf Friedhöfen auf das notwendige Maß reduziert werden.

 

Wir bitten daher um Verständnis, wenn die zahlreichen Grünflächen in unserer Gemeinde nicht dauerhaft und gleichzeitig auf Kurzschnitt gehalten werden können.

 

Sie würden uns helfen, wenn kleinere gemeindliche Anlagen und Flächen, wie zum Beispiel gemeindliche Pflanzbeete oder Böschungen, die an Ihrem Grundstück liegen, von Ihnen mitgepflegt und Sie eine Art Patenschaft für diese Flächen übernehmen würden. Dies erspart der Gemeinde Kosten und damit den Einwohnern höhere Steuern.

 

Allen Mitbürgern, die dies bereits seit vielen Jahren so handhaben und uns damit unterstützen, möchten wir an dieser Stelle einen besonderen Dank aussprechen.

 

Ihr Peter Malolepszy

Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

 

Zudem erreichen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

die Behördenauskunft "115".