Jugendsammelwoche 2018

In der Zeit vom 16.03. – 26.03.2018 findet die Jugendsammelwoche statt. Diese Aktion ist ein Unternehmen der Jugendpflege und soll vor allem den Jugendorganisationen und –gruppen, die auf einem freiwilligen Zusammenschluss beruhen, zugutekommen.

Die von den Jugendgruppen gesammelten Gelder werden wie folgt verwendet:

 

50 % verbleiben den sammelnden Gruppen,

20 % verbleiben dem Fachdienst Jugend, Familie, Sport, Ehrenamt für Aufgaben der Jugendpflege

30 % werden an den Hessischen Jugendring weitergeleitet, der das Geld wie folgt verwendet:

  • 10% für gemeinnützige Zwecke der Jugendarbeit
  • 10% für Projekte der außerschulischen Jugendbildung und für jugendpflegerische Maßnahmen auf Landesebene
  • 10% für die Vorbereitung und Durchführung der Jugendsammelwoche

 

Sammelberechtigt sind alle Jugendgruppen, die mindestens ein halbes Jahr bestehen (konfessionelle Jugendgruppen, Sportjugend, Jugendfeuerwehren, Jugendrotkreuz, Jugendmusik- und Jugendtanzgruppen, freie Jugendgruppen, Initiativgruppen usw.).

Diejenigen Jugendgruppen im Bereich der Gemeinde Hosenfeld, welche die Sammlung durchführen wollen, werden gebeten, sich bis zum Freitag, 02. März 2018, bei der Gemeindeverwaltung Hosenfeld, Zimmer Nr. 2, Herr Buchholz, Tel. 06650/9620-29, anzumelden, damit die entsprechenden Sammelunterlagen ausgegeben werden können.

 

Wir bitten um Kenntnisnahme und würden uns freuen, wenn entsprechende Jugendgruppen aus unserem Gemeindegebiet sich an der Jugendsammelwoche 2018 beteiligen.

 

Peter Malolepszy

Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

 

Zudem erreichen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

die Behördenauskunft "115".