Vortragsreihe „Die ganze Wahrheit…“ - Gefahr von Alkohol bei Jugendlichen aus der Realität eines Notfallmediziners

Ein flotter Spruch, noch ein kräftiger Schluck aus der Flasche, Filmriss. Mehr als die Hälfte aller Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren in Deutschland hat laut Drogen- und Suchtbericht 2018 der Bundesregierung bereits Erfahrungen mit Alkohol gemacht, jeder zehnte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren trank sogar regelmäßig. Alkohol ist in Deutschland gesellschaftsfähig - leider nicht nur unter Erwachsenen. Auch in der Region Fulda gehört das Trinken bei vielen sozialen Anlässen dazu.

 

Das Regionalforum Fulda Südwest möchte zusammen mit dem Notfallmediziner Dr. Birger Freier die Gefahren des Alkohol- und Nikotinkonsums für Jugendliche zeigen und Jugendliche wie auch Erwachsene zu einem offenen und ehrlichen Dialog einladen. Bei jeweils drei Veranstaltungen speziell für Jugendliche bzw. Eltern, Betreuer und andere Bezugspersonen zeigt er die möglichen Folgen des Konsums dieser" Alltagsdrogen" und das ehrlich, bildhaft und ohne zu beschönigen.

 

Die Veranstaltungstermine und weitere Informationen finden Sie unter: www.rffs.de/suchtprävention

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung