Hessischer Demografie-Preis 2020: Wo Ideen Freiraum haben!

Wer?

Bewerben können sich Vereine, Stiftungen, Genossenschaften, Initiativen, Kirchen, Kommunen, gemeinnütze Einrichtungen und Unternehmen, die sich mit einem Projekt dafür einsetzen, dass es sich auch in Zukunft auf dem Land gut leben lässt. Gefragt sind innovative Ideen zur Gestaltung der Herausforderungen des demografischen Wandels.

 

Wann?

Die Ausschreibung startet am 12. Februar 2020 und endet am 25. März 2020.

 

Wie?

Lesen Sie den Auslobungstext und füllen Sie anschließend den Online-Bewerbungsbogen auf www.hessen.de aus.

Hier sind u. a. folgende Angaben notwendig:

Allgemeine Angaben zur Bewerbung: Name des Projektträgers/der Projektträgerin, Rechtsform, Anschrift, Internetauftritt

Bei Initiativen, Vereinen, Stiftungen, Institutionen, Unternehmen o.ä.: Gründungsjahr, Anzahl der Mitglieder/Beschäftigten

Ansprechpartner: Vorname, Name, Telefon, Fax, E-Mail

Angaben zum eingereichten Projekt: Bitte beschreiben Sie Ihr Projekt so prägnant wie möglich. Gerne können Sie Ihrer Bewerbung auch aussagekräftige Fotos beifügen.

 

Das ist alles?

Ja! Nun müssen Sie die Bewerbung nur noch absenden. Vergessen Sie nicht,

die Einverständniserklärung zu unterschreiben und per Post zu versenden.

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung