Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hosenfeld


Aktuelles


Parlamentarischer Abend im Bürgerhaus Hosenfeld

Ehrenbriefe des Landes, Ehrenbezeichnungen für langjährige Kommunalpolitiker, Dank und Anerkennung für ausgeschiedene Mandatsträger

Zum traditionellen parlamentarischen Abend der Gemeinde Hosenfeld hatte der Gemeindevorstand am 25. November in das neue Bürgerhaus Hosenfeld eingeladen. Viele ehemalige und derzeitige Mandatsträger sowie Ehrenbürgermeister Müller und Bürgermeister a. D. Bruno Block folgten der Einladung in das festlich geschmückte Bürgerhaus. Diese nicht alltägliche Veranstaltung ist ein besonderes Ereignis und findet nur alle fünf Jahre statt. In einem feierlichen Rahmen wurden die nach den Kommunalwahlen im März dieses Jahres aus ihren Ämtern ausgeschiedenen Mandatsträger verabschiedet. Weiterhin händigte Herr Regierungsvizepräsident Hermann-Josef Klüber acht Ehrenbriefe des Landes Hessen an verdiente Kommunalpolitiker aus. Fünf langjährig in der Gemeindepolitik tätigen Mandatsträgern wurden "Ehrenbezeichnungen" der Gemeinde verliehen. Insgesamt galt es achtzehn verdiente Kommunalpolitiker zu verabschieden und ihnen Dank und Anerkennung auszusprechen.

mehr lesen

"Der Wille für eine Zusammenarbeit war spürbar"

Südwest-Gemeinden setzen Weg der interkommunalen Zusammenarbeit fort

Hosenfeld. Die Gemeinden Bad Salzschlirf, Flieden, Großenlüder und Hosenfeld haben für ihre Kommunalpolitiker einen weiteren Schritt in Richtung interkommunaler Zusammenarbeit unternommen und sich in einem gemeinsamen Informationsabend in Hosenfeld vom Kompetenzzentrum Wiesbaden beraten lassen.

mehr lesen

Neues von Ihrer Lokalen Nahverkehrsgesellschaft

Gemeinsam mit dem Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV) konnte die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH (LNG-Fulda) zum kommenden Tarifwechsel am 11.12.2016 einige Vergünstigungen bei der Nutzung der Busse des öffentlichen Personennahverkehrs erreichen. So sinken die Fahrpreise für alle Fahrausweise für Busfahrten in der/den folgenden

Relation(en) des örtlichen Verkehrs jeweils um eine Preisstufe (PS) :

 

Beispiel Tageskarte Erwachsene:                                          Beispiel Tageskarte Kinder:

PS2 alt: 4,90 € > PS1 neu: 3,90 €                                            PS2 alt: 2,90 € > PS1 neu: 2,35 €

 

für die Relation von

Poppenrod

Jossa

Pfaffenrod                                                  >                               nach Hosenfeld (und zurück)

Brandlos

Schletzenhausen

Hainzell

Blankenau

 

Die LNG-Fulda freut sich über eine rege Inanspruchnahme des neuen Angebots!

 

*) Tageskarte übertragbar, für beliebig viele Fahrten;

nach der Tarifanhebung zum 01.01.2017: Erwachsene*: 5,05 €

Welt- und Europameister gaben sich die Hand

Sportlerehrung in der Gemeinde Hosenfeld

 

HOSENFELD. Zum siebten Mal veranstaltete die Gemeinde Hosenfeld eine Sportlerehrung, um besondere sportliche und züchterische Leistungen von Bürgerinnen und Bürgern aus der Gemeinde zu würdigen. Zum ersten Mal wurde die Ehrung im neuen Bürgerhaus von Hosenfeld durchgeführt.

mehr lesen

Weihnachten 2016 und noch kein Geschenk?

Hier ist die Lösung!

Jahresdauerkarten für die Schwimmbadsaison 2017

im Schwimmbad „Vorderer Vogelsberg“ in Hosenfeld

 

Die Eintrittspreise für die Badesaison 2017 betragen im Bereich der Dauerkarten:

 

1. Erwachsene                                                                                                                                                            58,00 €

2. Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre), und Inhaber einer Jugendleiter/innen-Card (Juleica)        33,00 €

3. Familiendauerkarte                                                                                                                                                99,00 €

 

Erhältlich sind die Karten bei der Gemeindeverwaltung Hosenfeld.

Illegale Entsorgung von Schlachtabfällen

Im Wald nahe Geißbuche in Schletzenhausen wurden widerrechtlich Geflügelschlachtabfälle entsorgt.

 

Wir appellieren hiermit an die Einsicht einzelner Bürger bzw. an den oder die Verursacher. Vielleicht fühlt sich ein/e Leser/in dieser Zeilen angesprochen und unterlässt zukünftig diese „wilden Entsorgungen“ in der freien Natur.

 

Hinweise auf Verantwortliche werden vom Ordnungsamt der Gemeinde Hosenfeld entgegengenommen.

 

Ihr Ordnungsamt

Umfrage Gemeindeverwaltung/Bauhof

Vor einigen Wochen fanden Sie in Ihrem Mitteilungsblatt eine Umfrage zum Service der Gemeindeverwaltung Hosenfeld.

 

Die Umfrageergebnisse liegen nun vor und sind ausgewertet. Die fertigen Zahlen können Sie in Form einer kurzen Präsentation unten unter "Dateidownload" einsehen.

 

Zudem liegen die Ergebnisse auch in gedruckter Form im Bürgerbüro der Gemeinde Hosenfeld aus.

Diese können bis zum 09.12.2016 zu den Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung eingesehen werden.

 

Ihre Gemeinde Hosenfeld

Download
Präsentation Umfrage in der Gemeindeverwaltung
Präsentation Umfrage in der Gemeindeverw
Adobe Acrobat Dokument 411.8 KB

Vandalismus und Hunde auf dem Friedhof in Hosenfeld

Wiederholt wurden Fälle von Vandalismus auf dem Friedhof in Hosenfeld bekannt. So wurden z.B. zerbrochene Blumenschalen neben Gräbern oder umgefallene Grablampen von den Angehörigen vorgefunden.

 

Wir bitten daher die Besucher des Friedhofs um erhöhte Aufmerksamkeit und um entsprechende Hinweise, die selbstverständlich vertraulich behandelt werden, Telefon-Nr.06650 9620-12.

 

Zudem möchten wir alle Hundebesitzer darauf hinweisen, dass es nicht gestattet ist, Hunde mit auf den Friedhof zu nehmen und bitten um entsprechende Rücksichtnahme!

 

Ihr Ordnungsamt

UPDATE vom 18.11.2016: Neue Gelbe Tonnen in Stadt und Landkreis Fulda

Abholung der alten Gelben Tonne - Eine Karte zur Übersicht

mehr lesen

Ein Apfelbaum für Hosenfeld

95 Apfelbäume zum 500-jährigen Reformationsjubiläum

 

95 Apfelbäume werden in den Tagen rund um das Reformationsfest an 95 verschiedenen Orten gepflanzt. Die 95 erinnert an die 95 Thesen, die Luther 1517 an die Wittenberger Schlosskirche angeschlagen hat. Sie markieren den Anfang der Reformation. Die Apfelbäume nehmen das Hoffnungswort auf, das Luther zugeschrieben wurde: „Wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“

mehr lesen

"Nutzt es, macht es Euch zu Eigen" - Neues Bürgerhaus in Hosenfeld feierlich eröffnet / "volles Haus" und lange Feier

Am Freitag, 7. Oktober 2016, war es endlich soweit: Nach fünfzehnmonatiger Bauphase konnte das neue Hosenfelder Bürgerhaus feierlich eröffnet werden.

 

Ab 16:00 Uhr waren die Türen geöffnet und viele interessierte Bürger nutzten die Möglichkeit, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen.

 

Den offiziellen Teil der Feier eröffnete der Musikverein Hosenfeld.

 

Zu diesem besonderen Festakt begrüßte Bürgermeister Peter Malolepszy im vollbesetzten Bürgerhaus u. a. Herrn Landrat Bernd Woide, Herrn Bundestagsabgeordneten Michael Brand, Ehrenbürgermeister Eckhardt Müller sowie Herrn Bürgermeister a. D. Bruno Block.

mehr lesen

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung