Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hosenfeld


Aktuelles


Verbesserung des Busfahrplans für die Schülerinnen und Schüler der Lüdertalschule Großenlüder aus der Gemeinde Hosenfeld

Zum neuen Schuljahr 2016/2017 gibt es positive Veränderungen für die Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde Hosenfeld, die die Lüdertalschule in Großenlüder besuchen. Durch den bisherigen Busfahrplan bedingte Wartezeiten von 30 Minuten vor und nach dem Unterricht konnten durch eine Umstellung des Fahrplans verkürzt werden.

mehr lesen

Bericht über das Gewerbe- und Vereinsforum am 30. Juni 2016

Bürgermeister Peter Malolepszy hatte ortsansässige Unternehmer und Vereine zu einem Gesprächsforum eingeladen, um über verschiedene wichtige Angelegenheiten zu beraten.

 

Neben dem Bürgermeiser waren Herr Hesse (Regionalmanager des Regionalforums Fulda Südwest), Frau Mayer (Gemeindeverwaltung) und etwa 25 Gewerbe- und Vereinsvertreter anwesend.

mehr lesen

Ehrungen von sportlichen und kulturellen Leistungen

Die Gemeinde Hosenfeld wird am Freitag, 18. November 2016 erfolgreiche Einzelpersonen, Mannschaften und Gruppen aus der Gemeinde Hosenfeld im Rahmen einer Feierstunde besonders ehren.

 

Ausgezeichnet werden sollen herausragende sportliche und kulturelle Leistungen die in dem Zeitraum 01.10.2014 bis 30.09.2016 bei überregionalen Wettbewerben (über das Gebiet der Gemeinde Hosenfeld hinaus) erzielt wurden. Dies sind zum Beispiel: Kreis-, Bezirks, Gau-, Landes- oder Bundesmeisterschaften sowie noch höherrangige Wettbewerbe. Außerdem werden Erfolge im Wertungssingen von Gesangvereinen, Wertungsspiele von Musikvereinen, Erfolge im Tanzsport, überregionale Schulwettbewerbe, Landes- oder Bundesschauen der Kleintierzuchtvereine gewürdigt.

 

Geehrt werden sollen Sportler/innen bzw. Mannschaften und Personen, wenn sie

 

Meisterschaften (1.Platz) bei Kreis- und Bezirkswettbewerben

 

oder

 

den 1. – 3. Platz bei Landes- oder Bundesmeisterschaften sowie noch höherrangigen Wettbewerben

 

errungen haben.

 

Alle Vereinsvorsitzenden, Bürgerinnen und Bürger werden hiermit aufgerufen, in Frage kommende Leistungen der Gemeindeverwaltung Hosenfeld bis zum

 

31. August 2016

 

mit dem untenstehenden Meldebogen zu melden (siehe Dateidownload). Für Rückfragen stehen wir auch gerne telefonisch unter der Tel.-Nr. 06650/9620-20 (Frau Schreiner) zur Verfügung.

Download
Antrag Sportlerehrung
Antrag Sportlerehrung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 KB

Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2016

Nachstehende genehmigte Haushaltssatzung für das Jahr 2016 wird gemäß § 97, Abs. 5 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der aktuellen Fassung öffentlich bekannt gemacht. Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2016 liegt gemäß § 97 (5) der Hess. Gemeindeordnung (HGO) in der Zeit vom

 

18. Juli 2016 bis 29. Juli 2016

 

während der allgemeinen Dienststunden

 

Montag, Dienstag, Donnerstag von 08.00 -12.00 und 13.00 -16.00 Uhr

Mittwoch von 08.00 -12.00 und 14.00 -19.00 Uhr

Freitag von 08.00 -12.30 Uhr

 

in der Gemeindeverwaltung Hosenfeld, Finanzabteilung, Kirchpfad 1, 36154 Hosenfeld, öffentlich aus.

 

36154 Hosenfeld,15. Juli 2016

 

DER GEMEINDEVORSTAND

DER GEMEINDEHOSENFELD

Peter Malolepszy

Bürgermeister

Fanta-Spielplatzinitiative 2016 - Machen Sie mit!

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hosenfeld,

 

der Ortsbeirat Schletzenhausen möchte am Wettbewerb „Fanta-Spielplatzinitiative“ teilnehmen, um den sanierungsbedürftigen Spielplatz in Schletzenhausen kostengünstig auf Vordermann zu bringen, denn es winken Preisgelder zwischen 1.000 und 20.000 Euro. Dafür braucht er Ihre Stimme!

 

Folgende Fragen möchte ich Ihnen dazu beantworten:

 

Wieso nur Schletzenhausen?

Der Spielplatz in Schletzenhausen ist im Vergleich zu allen anderen in der Gemeindeim schlechtesten Zustand. Es sind kaum noch Spielgeräte da: die defekte Turm-Spielanlage mit Rampe, die Hängebrücke und die Rutsche mussten entfernt werden. Weitere Spielgeräte sind aufgrund von sicherheitsrelevanten Mängeln vorübergehend außer Betrieb genommen worden. Da auch das komplette Spielgelände in Gersrod abgebaut ist, bestehen kaum noch Spielmöglichkeiten für die Kinder vor Ort. Zudem sind die anderen Spielplätze in der Gemeinde - bis auf wenige Spielgeräte - in einem guten Zustand.

mehr lesen

Stellenausschreibung für eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in

Die Gemeinde Hosenfeldsucht für den Kindergarten „Löwenzahn“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n staatlichanerkannten Erzieher/-in.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet für ein Kindergartenjahr mit der Perspektive der Weiterbeschäftigung. Es handelt sich hierbei um ein Teilzeitarbeitsverhältnis mit mindestens 20,0 Stunden/Woche an 5 Arbeitstagen. Die Vergütung erfolgt gemäß TVöD und den üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst.

 

Wenn Sie die erforderlichen Fachkenntnisse vorweisen können, pädagogisches Geschick im Umgang mit Kindern besitzen, gerne im Team arbeiten und ebenso kreativ wie leistungsbereit sind, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Unser Kindergarten arbeitet teiloffen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25.07.2016 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Hosenfeld, Kirchpfad 1, 36154 Hosenfeld oder per Mail an: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung Hosenfeld, Frau Schreiner, 06650/9620-20.

 

Im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Kosten werden nicht erstattet. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden grundsätzlich nicht zurückgesandt, sondern nach dem Verfahren ordnungsgemäß vernichtet, sofern kein Freiumschlag beigefügt ist oder sie nicht abgeholt werden.

Prüfungsbericht über den Jahresabschluss 2014 des Zweckverbandes Gruppenklärwerk Hosenfeld-Großenlüder

Dem Zweckverband Gruppenklärwerk Hosenfeld – Großenlüder wurden durch den Fachdienst Revision des Landkreises Fulda der Prüfungsbericht des Jahresabschlusses 2014 zugestellt. Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes hat in ihrer Sitzung vom 23. Juni 2016 von diesem Bericht Kenntnis genommen und dem Verbandsvorstandgemäß § 114 HGO Entlastung erteilt. Der Prüfungsbericht liegt zu jedermanns Einsicht in der Zeit vom

 

11. Juli 2016 bis 22. Juli 2016

 

während der allgemeinen Dienststunden

 

Montag, Dienstag, Donnerstag      von 07.15-12.00 und 13.00-16.00Uhr

Mittwoch                                             von 07.15-12.00 und 13.00-19.00 Uhr

Freitag                                                 von 07.15-12.30 Uhr

 

in der Gemeindeverwaltung Hosenfeld – Kämmerei, Zimmer 12, Kirchpfad 1, 36154 Hosenfeld, öffentlich aus.

 

36154 Hosenfeld, 08. Juli 2016

 

ZWECKVERBAND GRUPPENKLÄRWERK

HOSENFELD- GROßENLÜDER 

 

gez. Peter Malolepszy

Verbandsvorsteher

Vereinfachtes Umlegungsverfahren Gemarkung Blankenau, Flur 2, Lage "Mittelstraße"

In der Vereinfachten Umlegung im Gebiet Gemarkung Blankenau, Flur 3, Lage „Mittelstraße“, wird gemäß § 83 (1) Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht, dass der Beschluss über die Vereinfachte Umlegung vom 11.05.2016 am 26.06.2016 unanfechtbar geworden ist.

 

Mit dieser Bekanntmachung wird der bisherige Rechtszustand durch den in dem Beschluss über die Vereinfachte Umlegung vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Die Bekanntmachung schließt die Einweisung der neuen Eigentümer in den Besitz der neuen Grundstücke ein (§ 83 Abs. 2 BauGB).

mehr lesen

Öffentliche Bekanntmachung - Regierungspräsidium Gießen

Vorhaben der Renertec Windkraft Kinzigtal UG (haftungsbeschränkt), Geschäftsführer Herr Christoph Eckert, Neumühlstraße 24, 63636 Brachttalhier: Errichtung und Betriebdes Windparks Hintersteinau – Errichtung und Betrieb von acht Windkraftanlagen (WKA) sowie Rodung von Wald zur Erschließung der Anlagen (Zuwegung und Kabeltrasse) in 36396 Steinau an der Straße, Gemarkung Hintersteinau, durch die

 

Renertec Windkraft Kinzigtal UG (haftungsbeschränkt),

Geschäftsführer Herr Christoph Eckert,

Neumühlstraße 24, 63636 Brachttal.

 

Die gesamte Bekanntmachung der Renertec Windkraft Kinzigtal UG finden Sie unten stehend zum Download.

Download
Veröffentlichung Windpark Hintersteinau
Veröffentlichung Windpark Hintersteinau.
Adobe Acrobat Dokument 80.1 KB

Bekanntmachung

Ich habe entschieden, gemäß § 51 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) vom 31.07.2009 (BGBl. I S.2585), zuletztgeändert durch Gesetz vom 31.08.2015 (BGBl. I S. 1474), und gemäß § 33 des Hessischen Wassergesetzes (HWG) vom 14.12.2010 (GVBl. I S.548), zuletzt geändert durch Gesetz vom 28.09.2015 (GVBl. I S. 338), für die Wassergewinnungsanlage Brunnen Reichlos in der Gemarkung Freiensteinau-Reichlos (Vogelsbergkreis) zu Gunsten der Gemeinden Hosenfeld und Neuhof (Landkreis Fulda) das bestehende Wasserschutzgebiet neu festzusetzen.

mehr lesen

K 81 Gersrod: Vollsperrung bis zur L 3141 ab 13.06.2016

Hessen Mobil informiert, dass die K 81 ab Ortsausgang Hosenfeld-Gersrod bis zur L 3141 ab 13.06. bis voraussichtlich 29.07.2016 voll gesperrt ist.

mehr lesen

K 97 Blankenau: Vollsperrung bis zur Kreisgrenze ab 13.06.2016

Hessen Mobil informiert, dass die K 97 in der Ortsdurchfahrt Hosenfeld-Blankenau bis zur Kreisgrenze ab 13.06. bis voraussichtlich 17.09.2016 voll gesperrt ist.

mehr lesen

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch:               14.00 – 19.00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung