Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hosenfeld


Aktuelles


Eröffnung und Einweihung des Bürgerhauses in Hosenfeld

Es ist soweit. Das neue Bürgerhaus in Hosenfeld ist fertiggestellt. Wir möchten hiermit alle Hosenfelder Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Eröffnungs- und Einweihungsfeier einladen. Diese wird stattfinden am

 

Freitag, 07. Oktober 2016

um 17:00 Uhr

im neuen Bürgerhaus Hosenfeld, 36154Hosenfeld, Frankfurter Str. 5.

 

Ab 16:00 Uhr besteht die Möglichkeit der Besichtigung der neuen Räumlichkeiten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Ihr

PeterMalolepszy

Bürgermeister

mehr lesen

Bürgerbefragung über die Zufriedenheit mit der Gemeindeverwaltung - Machen Sie mit!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

im Mitteilungsblatt der 38. KW haben Sie eine Beilage der Gemeinde Hosenfeld gefunden. Es handelt sich um eine Umfrage zu Ihrer Zufriedenheit mit den Dienstleistungen unserer Verwaltung und des gemeindlichen Bauhofes. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Hosenfeld sind jederzeit bemüht, ihr Bestes für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, im Rahmen des Möglichen zu geben. Mit der Umfrage möchten wir gerne von Ihnen erfahren, wie hoch die Zufriedenheit mit unserer Arbeit ist und wo wir unseren Service für Sie noch verbessern können. Dafür benötigen wir jedoch Ihre Hilfe.

 

Der Umfragebogen enthält einige kurze Fragen, deren Beantwortung maximal 5 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen dürfte.

mehr lesen

Waldemar Deigert offizieller Sport-Coach für Flüchtlingshilfe

Um die Integration der in unserer Gemeinde untergebrachten Flüchtlinge auch bei sportlichen Aktivitäten zu unterstützen, kann die Gemeinde Hosenfeld jetzt auf die Kompetenz eines "Sport-Coaches" zurückgreifen. Herr Waldemar Deigert aus Blankenau hat sich in einer Maßnahme des Landes Hessen in Verbindung mit der Sportjugend Hessen zum Sport-Coach für die Flüchtlingshilfe qualifiziert. Als Sport-Coach knüpft Herr Deigert Kontakte zwischen Sportvereinen und den Flüchtlingen und steht den Vereinen mit Rat und Tat für deren Fragen zum Thema "Sport und Flüchtlinge" als Ansprechpartner zur Verfügung.

mehr lesen

Berater für Wildbienen, Hummeln, Hornissen und Wespen gesucht

Die Naturschutzbehörde des Landkreises Fulda hat ein flächendeckendes Netz an ehrenamtlichen sachkundigen Beratern für Wildbienen, Hummeln, Hornissen und Wespen für den Landkreis Fulda aufgebaut, die in den einzelnen Kommunen vor Ort eine Beratung von Betroffenen vornehmen können. Diese Berater werden durch die Naturschutzbehörde geschult und nehmen ihre Aufgabe ehrenamtlich wahr.

 

mehr lesen

Wilde Motocross- und Quadfahrer

Wiederholt erreichen uns Beschwerden über wild fahrende Motocross- und Quadfahrer, die querfeldein über Wiesen, Äcker und Wälder unterwegs sind. Zur Lärm- und Umweltbelästigung kommt das oftmals rücksichtslose Verhalten der Fahrer.

 

Wir richten daher die Bitte an die Bevölkerung: Sollten Sie entsprechende Fahrzeuge beobachten und uns Hinweise zur Identität der Fahrzeugführer geben können, bitten wir diese bei der Gemeinde Hosenfeld zur Anzeige zu bringen.

 

Ihr Ordnungsamt

mehr lesen

Schredderaktion im Herbst 2016

ACHTUNG: KEINE SAMMELSTELLEN

 

Durch das Häckseln von Baum- und Strauchschnitt werden organische Abfälle an den Naturkreislauf zurückgeführt und somit wertvoller Deponieraum geschont. Die Aktion wird, wie im Umweltkalender aufgeführt, ab

 

Freitag, 14. Oktober 2016 bis Donnerstag, 20. Oktober 2016

 

durchgeführt.

 

Das Häckselgut kann bei Bedarf an die Grundstückseigentümer abgegeben werden.

mehr lesen

Beendigung der Ruhefristen auf den gemeindlichen Friedhöfen in Blankenau, Hainzell, Hosenfeld, Jossa und Schletzenhausen

Auf den vorgenannten gemeindeeigenen Friedhöfen ist die Ruhefrist der Verstorbenen, die bis Ende 1981 bestattet wurden, abgelaufen bzw. läuft zum Ende dieses Jahres ab. Bei Familiengräbern gilt dieses Datum für die Zweitbelegung. Für diese Gräber wird die Ruhefrist für beendet erklärt.

mehr lesen

Gemeinsame kommunale Personalabteilung im Fuldaer Südwesten

Die Gemeinden Bad Salzschlirf, Flieden und Hosenfeld wollen ihre Personalabteilungen zusammenlegen. Die beabsichtigte Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ) soll Kosten reduzieren und einen verbesserten Service für die Verwaltungsangestellten erbringen. Weitere Kommunen haben Interesse.

mehr lesen

Es tut sich was in der Gemeinde...

Von Zeit zu Zeit möchten wir über die laufenden Baumaßnahmen in unseren Ortsteilen berichten. In dieser Sommerzeit wurden vor allem Straßenmaßnahmen durchgeführt.

mehr lesen

Regierungsvizepräsident Hermann-Josef Klüber zum Besuch im Rathaus

Bürgermeister Peter Malolepszy im Gespräch mit Vizepräsident Hermann-Josef Klüber

mehr lesen

Autofahrer aufgepasst! - Schulanfänger sind auch Verkehrsanfänger!

"Tempo runter, bitte! Schulanfänger!“, so steht es auffällig auf den gelben Spannbändern vor den hiesigen Schulstandorten. Mit dieser Aktion wollen die Gemeinde Hosenfeld und die Verkehrswacht auch in diesem Jahr ihren Beitrag dazu leisten, den Schulweg der ABC-Schützen auch in unserer Gemeinde sicherer zu machen. Denn ab der kommenden Woche heißt es für alle Verkehrsteilnehmer wieder, besonders aufpassen! Aus diesem Grunde sind in Blankenau, Hainzell und Hosenfeld Hinweistransparente aufgehängt worden.

mehr lesen

Fotowettbewerb "Zeig' her deine Heimat"

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Regionalforum Fulda Südwest wieder einen Fotowettbewerb unter dem Motto „Zeig´ her deine Heimat“. Hierfür werden wieder Partner gesucht, die einen attraktiven Gewinn sponsern und die Aktion des Regionalforums damit unterstützen möchten.

mehr lesen

Kanalsanierungsmaßnahmen in Hosenfeld und Schletzenhausen ab. 8. August 2016

In der Straße "Brauhausstraße" im Ortsteil Hosenfeld sowie in der Straße "Am Ebertsgarten" im Ortsteil Schletzenhausen werden ab der 32. Kalenderwoche (ab 8. August 2016) nacheinander Kanalsanierungsmaßnahmen am vorhandenen Mischwasserkanal durchgeführt. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Straßen erfolgen, so dass es zu Behinderungen kommen kann. Der Anliegerverkehr wird aufrecht erhalten, soweit es die Bauarbeiten zulassen. Hierfür bitten wir um Verständnis.

 

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung.

mehr lesen

Ehrungen von sportlichen und kulturellen Leistungen

Die Gemeinde Hosenfeld wird am Freitag, 18. November 2016 erfolgreiche Einzelpersonen, Mannschaften und Gruppen aus der Gemeinde Hosenfeld im Rahmen einer Feierstunde besonders ehren.

 

Ausgezeichnet werden sollen herausragende sportliche und kulturelle Leistungen die in dem Zeitraum 01.10.2014 bis 30.09.2016 bei überregionalen Wettbewerben (über das Gebiet der Gemeinde Hosenfeld hinaus) erzielt wurden. Dies sind zum Beispiel: Kreis-, Bezirks, Gau-, Landes- oder Bundesmeisterschaften sowie noch höherrangige Wettbewerbe. Außerdem werden Erfolge im Wertungssingen von Gesangvereinen, Wertungsspiele von Musikvereinen, Erfolge im Tanzsport, überregionale Schulwettbewerbe, Landes- oder Bundesschauen der Kleintierzuchtvereine gewürdigt.

 

Geehrt werden sollen Sportler/innen bzw. Mannschaften und Personen, wenn sie

 

Meisterschaften (1.Platz) bei Kreis- und Bezirkswettbewerben

 

oder

 

den 1. – 3. Platz bei Landes- oder Bundesmeisterschaften sowie noch höherrangigen Wettbewerben

 

errungen haben.

 

Alle Vereinsvorsitzenden, Bürgerinnen und Bürger werden hiermit aufgerufen, in Frage kommende Leistungen der Gemeindeverwaltung Hosenfeld bis zum

 

09. September 2016

 

mit dem untenstehenden Meldebogen zu melden (siehe Dateidownload). Für Rückfragen stehen wir auch gerne telefonisch unter der Tel.-Nr. 06650/9620-20 (Frau Schreiner) zur Verfügung.

Download
Antrag Sportlerehrung
Antrag Sportlerehrung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 KB

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch:               14.00 – 19.00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung