Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hosenfeld



Aktuelles


Zu den News aus der Gemeinde geht es hier.

Wichtige Informationen zu den Steuerbescheiden 2020

Öffentliche Steuermahnung

 

In diesen Tagen werden den Steuerpflichtigen der Gemeinde Hosenfeld die Steuerbescheide für das Jahr 2020 bekanntgegeben.

 

Am 15. Februar 2020 werden dann die Grundbesitzabgaben (Grundsteuer, Müll-, Wasser- und Abwassergebühren sowie die Niederschlagswassergebühr) für das I. Quartal 2020 und die Hundesteuer für das 1. Halbjahr 2020 fällig.

Gutschriften aus der Wasser- und Abwasserabrechnung 2019 sind entweder bereits erstattet worden oder werden mit den Vorauszahlungsbeträgen am 15.02.2020 verrechnet. Nachforderungen aus der Wasser- und Abwasserabrechnung 2019 sind am 01.02.2020 fällig.

 

Die Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe der Bescheide bei der Gemeindekasse eingehen. Wir weisen darauf hin, dass bei Nichteinhaltung der Fälligkeitstermine automatisch das gebührenpflichtige Mahnverfahren einsetzt. Hierauf wird auch im Heranziehungsbescheid hingewiesen.

 

Für Rückfragen steht das Team der Finanzabteilung unter Tel. 06650 / 9620 -13 oder -14 sowie unter der Email-Adresse: finanzabteilung@gemeinde-hosenfeld.de gerne zur Verfügung.

 

Stundungsanträge

 

Im Zuge dieser öffentlichen Steuermahnung weisen wir darauf hin, dass Stundungsanträge zu fälligen Zahlungen schriftlich an den Gemeindevorstand der Gemeinde Hosenfeld, Kirchpfad 1, 36154 Hosenfeld zurichten sind und nach Beschlussfassung und Genehmigung des Stundungsantrages gemäß Abgabenordnung mit 6,0 % Stundungszinsen/Jahr verzinst werden.

 

DER GEMEINDEVORSTAND

DER GEMEINDE HOSENFELD

 

Peter Malolepszy

Bürgermeister

Ergebnis der Abfrage für die Ferienfreizeit 2020

Liebe Kinder,

liebe Eltern,

 

die Rückmeldungen zur Abfrage für die Ferienfreizeit 2020 sind zahlreich bei uns eingegangen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Die Bögen sind ausgewertet und das Ergebnis steht fest:

 

Es wird in der ersten Ferienwoche (06.07. – 10.07.2020) eine Ferien-Aktiv-Woche stattfinden.

 

Die Gemeinde Hosenfeld arbeitet zurzeit an der Zusammenstellung des Programms. Genauere Informationen zur Anmeldung, zum Programm und zu den Kosten erhalten Sie demnächst über die Schulen sowie das Mitteilungsblatt und die Homepage der Gemeinde Hosenfeld.

 

Wir freuen uns schon heute auf die Ferienfreizeit!

 

Das Orga-Team der Ferienfreizeit 2020 –Gemeinde Hosenfeld

Achtung!!! Fahrplankorrekturen der Linien 60 und 65 zum 13.01.2020

Sehr geehrte Fahrgäste,

 

zum 15.12.2019 wurde im gesamten Landkreis ein neuer Fahrplan eingeführt. Die Probephase bis zu den Ferien galt der Erfassung eines ggf. notwendigen Korrekturbedarfs. Das Ergebnis der Prüfungen gebot einige Fahrplanänderungen für den Landkreis Fulda.

 

Die überarbeiteten Fahrpläne mit Gültigkeit ab 13.01.2020 sowie alle weiteren Informationen finden Sie unter: https://www.lng-fulda.de/de/Fahrplan/.

Bilder per Klick vergrößern

 


Der Abfallkalender 2020 zum Downloaden

Bitte klicken Sie hier.

Bürgerhaus Hainzell

Sperrung wegen Ausführung von Sanierungsarbeiten

Das Bürgerhaus in Hainzell soll im nächsten Jahr in weiteren Bereichen saniert werden, u. a. ist vorgesehen:

  • Austausch des Bodenbelags im großen und kleinen Saal (OG)
  • Sanierung des Foyers und der WC-Anlagen (EG)
  • Erstellen eines behindertengerechten WC’s (EG)

Leider ist es nicht möglich, die vorgesehenen Arbeiten bei fortlaufender Nutzung durchzuführen. Daher ist es erforderlich, das Bürgerhaus für einen gewissen Zeitraum zu sperren. Die Sperrung wird für die Zeit vom

 

27.04. – 22.10.2020

 

festgelegt. Alle bereits für diesen Zeitraum angenommenen Termine müssen daher verschoben bzw. auf andere Lokalitäten verlegt werden.

 

Wir bitten um Verständnis.

 

Der Gemeindevorstand

Der Gemeinde Hosenfeld

Die nächste Badesaison kommt bestimmt!!!

Jahresdauerkarten für die Schwimmbadsaison 2020 im Schwimmbad „Vorderer Vogelsberg“ in Hosenfeld

 

Die Eintrittspreise für die Badesaison 2020 betragen im Bereich der Dauerkarten:

 

1. Erwachsene                                                                                                           58,00 €

2. Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) und

     Inhaber einer Jugendleiter/innen-Card (Juleica)                                          33,00 €

3. Familiendauerkarte                                                                                              99,00 €

 

Erhältlich sind die Karten bei der Gemeindeverwaltung Hosenfeld.

Sie haben Fragen - wir haben die Antworten

Sie erreichen außerhalb der Sprechzeiten der Gemeinde Hosenfeld die Behördenauskunft 115

Die Behördennummer 115 ist Ihre erste Anlaufstelle für Verwaltungsfragen aller Art.

Wir beantworten die häufigsten Bürgeranfragen - von A wie Anmeldung bis Z wie Zulassung.

Egal, wer in Kommune, Land oder Bund zuständig ist.

 

Die Vorteile der 115

Mit der Behördennummer entfällt für Sie die aufwendige Suche nach dem zuständigen Amt, den Telefonnummern und Öffnungszeiten.

 

Die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der 115 Servicecenter können schnell und kompetent zuverlässige Antworten auf Ihre Fragen geben.

 

Was kostet der Anruf bei der Behördennummer 115?

Sie erreichen die 115 zum Ortstarif. Sie ist in vielen Flatrates enthalten.

 

Unser 115 Serviceversprechen an Sie ist:

 

„Die 115 ist Ihr Kontakt in die Verwaltung – egal, wo Sie sind und welche Frage Sie haben.

Unsere freundlichen, kompetenten Mitarbeitenden erreichen Sie schnell und zuverlässig, Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr. Ihre Angelegenheit wird beim ersten Kontakt erledigt. Sollte dies einmal nicht möglich sein, leiten wir diese zur Bearbeitung weiter.“

 

Weitere Informationen zur 115 erhalten Sie unter www.115.de

Wir kaufen regional!

Südwest Gutschein als perfekte Geschenkidee im Bürgerbüro der Gemeinde Hosenfeld erhältlich

Das richtige Geschenk für jeden Geschmack ist ab sofort kein Problem mehr. Vom kleinen Laden für Naturkosmetik, über den alteingesessenen Handwerksbetrieb bis zum großen Lebensmittelmarkt sind zahlreiche Gewerbetreibende aus den Gemeinden Bad Salzschlirf, Eichenzell, Flieden, Großenlüder, Hosenfeld, Kalbach und Neuhof dabei.

 

Ganz getreu dem Motto „Wir kaufen regional!“ Denn darum geht es bei der Kooperation. Die Region im Südwesten Fuldas hat viel zu bieten. Ihre Betriebe müssen sich hinter Onlinehandel und großen Handelsketten nicht verstecken. Die Bandbreite an Dienstleistungen, Handel und Handwerk im Regionalforum soll mit dem Gutschein vorgestellt und beworben werden. Die gemeinsame Vermarktung bringt Vorteile für kleine Traditionsbetriebe ohne großes Werbebudget, aber auch größere regionale Anbieter.

 

Es gibt den Südwest-Gutschein mit den Werten 10 oder 15 Euro – natürlich beliebig kombinierbar. Und auch optisch ist die regionale Geschenkidee ein echter Hingucker. Der Gutschein ist hochwertig und modern im DIN lang-Formatgestaltet.

 

Verkauft wird der Südwest-Gutschein in vielen Filialen der Raiffeisenbank Großenlüder und der VR Genossenschaftsbank Fulda in den Mitgliedsgemeinden. Auch die Bürgerbüros der Mitgliedsgemeinden, die Touristinfo Bad Salzschlirf, der Online-Shop des Regionalforums sowie einige der Partnerbetriebe bieten den Gutschein an. Eine detaillierte Übersicht aller Verkaufs- und Einlösestellen findet sich unter www.rffs.de/suedwest-gutschein

 

Außerdem gibt es dort auch alle wissenswerten Informationen für interessierte Betriebe, die auch weiterhin als Kooperationspartner herzlich willkommen sind.

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung