Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hosenfeld

    Wahlen


Aktuelles


"Tag der Regionen" 2017 in Hosenfeld / Hainzell

Wir laden Sie herzlich ein!

 

Am Erntedankfest, dem 1. Oktober 2017, feiern wir von 10:00 bis 18:00 Uhr im Hosenfelder Ortsteil Hainzell den Tag der Regionen.

 

Die Gemeinde Hosenfeld lädt Sie auch im Namen des Regionalforums Fulda Südwest, unter dem diesjährigen Motto “Wer weiter denkt, kauft näher ein!“ herzlich ein.

 

Freuen Sie sich mit uns auf einen spannenden Tag mit regionalen Ausstellern & tollen Aktivitäten.

 

 

Auf der Festmeile in den Straßen von Hainzell präsentieren über 90 regionale Betriebe, Vereine, Institutionen und Dienstleister ihre heimischen Produkte und Leistungen.

 

Ein buntes Programm für kleine und große Besucher zeigt die kulturelle und wirtschaftliche Vielfalt der Gemeinde Hosenfeld.


mehr lesen

Treffpunkt für Jugendliche in Brandlos offiziell eröffnet

mehr lesen

Amtliche Bekanntmachung

Beendigung der Ruhefristen auf den gemeindlichen Friedhöfen in Blankenau, Brandlos, Hainzell, Hosenfeld, Jossa und Schletzenhausen

Auf den vorgenannten gemeindeeigenen Friedhöfen ist die Ruhefrist der Verstorbenen, die bis Ende 1987 bestattet wurden, abgelaufen bzw. läuft zum Ende dieses Jahres ab. Bei Familiengräbern gilt dieses Datum für die Zweitbelegung. Für diese Gräber wird die Ruhefrist für beendet erklärt.

mehr lesen

Schredderaktion im Herbst 2017

ACHTUNG: KEINE SAMMELSTELLEN

 

Durch das Häckseln von Baum- und Strauchschnitt werden organische Abfälle an den Naturkreislauf zurückgeführt und somit wertvoller Deponieraum geschont. Die Aktion wird, wie im Umweltkalender aufgeführt, ab

 

Freitag, 13. Oktober 2017 bis Donnerstag, 19. Oktober 2017

 

durchgeführt.

Das Häckselgut kann bei Bedarf an die Grundstückseigentümer abgegeben werden.

 

Um einen Überblick über das anfallende Schreddergut zu erhalten, wird gebeten sich bei der Gemeindeverwaltung Hosenfeld, Telefon: 06650/9620-0 oder 9620-17, unter Angabe der genauen Anschrift anzumelden oder das nachstehende Formblatt ausgefüllt bis 10. Oktober 2017, 12:00 Uhr, abzugeben. Anmeldungen nach diesemTermin können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Der Baum- und Strauchschnitt ist ab 13.10.2017 - 07:00 Uhr ordentlich vor dem Grundstück am Straßenrand bereitzustellen.

 

Die ausführende Firma ist angehalten, den Baum- bzw. Strauchschnitt liegen zu lassen, wenn folgende Bedingungen vorgefunden werden:

 

  • die übliche Menge (ca. 2 cbm) erheblich überschritten wird.
  • der Baum- und Strauchschnitt auf Sammelplätzen gelagert wird.
  • der Baum- und Strauchschnitt mit Grünabfällen vermischt oder angefault ist.
  • der Baum- und Strauchschnitt nicht eindeutig einem Grundstück zugeordnet werden kann.
  • der Baum- und Strauchschnitt mit Dornenhecken vermischt ist.
  • die Abholung nicht fristgerecht bei der Gemeindeverwaltung angemeldet wird.
  • Die Ablage auf gemeindlichen Grundstücken ist nicht erlaubt !
  • Das Zusammenlegen von Schreddergut mehrerer Hauseigentümer ist nicht erlaubt.
  • Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Feinschnitt von Thuja-Hecken nicht mitgenommen wird.

Die Arbeiten werden von Grundstück zu Grundstück ausgeführt, wobei die ausführende Firma selbst die Reihenfolge der anzusteuernden Grundstücke ohne Absprache mit der Gemeinde festlegt. Die Reinigung der Straßen- und Gehwegflächen ist umgehend vom jeweiligen Grundstückseigentümer oder einem Bevollmächtigten vorzunehmen. Für Unfälle haftet die Gemeinde nicht.

 

Wir appellieren an alle, unser Angebot zu nutzen und damit gleichzeitig einen persönlichen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

 

36154 Hosenfeld, 08. September 2017

 

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Hosenfeld

mehr lesen

Bundestagswahl und Landratswahl am 24.09.2017

Sie sind verhindert oder haben am Wahltag etwas anders vor?

Dann machen Sie trotzdem von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und nutzen das Angebot der Briefwahl!

 

Auf Ihrer Wahlbenachrichtigung finden Sie auf der Rückseite den Antrag für die Briefwahl. Diesen müssen Sie entsprechend ausfüllen und an der Gemeindeverwaltung Hosenfeld abgeben. Sie können dann dort sofort wählen oder bekommen alle Unterlagen bequem nach Hause gesandt, um in Ruhe zu wählen.

 

Beantragung von Briefwahlunterlagen auch über das Internet möglich:

Neben der Beantragung von Briefwahlunterlagen über die Wahlbenachrichtigungen können ab diesem Jahr die Wahlscheine auch über das Internet beantragt werden. Auf unserer Homepage finden Sie hierzu alle Informationen sowie den entsprechenden Link zur Wahlscheinbeantragung. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Beantragung auch die Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind, benötigen. Diese finden Sie auf Ihrer Wahlbenachrichtigung.

 

Der Antrag auf Briefwahl kann zudem auch per E-Mail erfolgen unter Angabe der Anschrift, Geburtsdatum und Wahlbezirksnummer sowie der Nummer des Wählerverzeichnisses. Eine telefonische Beantragung von Briefwahlunterlagen ist nicht möglich.

 

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen muss bis spätestens 22.09.2017, 18:00 Uhr, erfolgen. Danach ist nur es nur noch in bestimmten Ausnahmefällen möglich, Briefwahl bis zum Wahlsonntag, 15:00 Uhr, zu beantragen. Für diese Zwecke ist das Wahlamt am Samstag, 23.09.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Sonntag, 24.09.2017 von 08:00 bis 15:00 Uhr erreichbar.

 

Die ausgefüllten Wahlunterlagen (roter und gelber Wahlbrief) müssen spätestens am Wahlsonntag, 24.09.2017, bis18:00 Uhr an der Gemeindeverwaltung Hosenfeld vorliegen. Später eingegangene Wahlbriefe können bei der Auszählung nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Bei weiteren Fragen bezüglich der Briefwahl können Sie sich gerne an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros der Gemeinde Hosenfeld wenden:

mehr lesen

Auswechseln von Kaltwasserzählern wegen Eichablauf

Das diesjährige Auswechseln von Wasserzählern wegen Eichablauf steht bevor. Die Fa.RUF Gebäudetechnik GmbH, Flemingstraße 20-22, 36041 Fulda, wurde von der Gemeinde Hosenfeld mit den Arbeiten beauftragt.

 

Der Beginn der Arbeiten ist ab der 37. KW 2017 geplant.

 

Wir bitten um Kenntnisnahme.

mehr lesen

Straßenreinigung in den Ortslagen

Wir möchten alle Grundstückseigentümer bzw. deren Verpflichtete auf die bestehende Straßenreinigungssatzung der Gemeinde Hosenfeld hinweisen. Hiernach besteht die Verpflichtung zur Reinigung der öffentlichen Straßen von bebauten und unbebauten Grundstücken. Insbesondere ist vermehrt festzustellen, dass Gehwege und Straßenrinnen mit Unkraut und Gras bewachsen sind.

 

Bitte kommen Sie Ihren Verpflichtungen zur Straßenreinigung nach. Sie leisten damit einen Beitrag zur Verschönerung des Ortsbildes.

 

Ihr Ordnungsamt

mehr lesen

Bauarbeiten für schnelles Internet beginnen im Gemeindegebiet

Hess. Wirtschaftsminister Al-Wazir überreicht in Hosenfeld Landesförderbescheid über 2 Millionen Euro für den Breitbandausbau im Landkreis Fulda an Landrat Woide

 

Seit März 2017 baut die Deutsche Telekom als Kooperationspartner des Landkreises Fulda das Glasfasernetz in insgesamt 13 Bauabschnitten bis Ende 2018 aus, um insbesondere auch den ländlichen Raum mit schnellem Internet versorgen zu können.

 

Landrat Woide konnte jetzt im Beisein des Hosenfeder Bürgermeisters Malolepszy aus den Händen von Herrn Staatsminister Tarek Al-Wazir aus dem Hess. Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung offiziell den Fördermittelbescheid des Landes Hessen in Höhe von 2 Mio. Euro entgegen nehmen. Den Zuwendungsbescheid des Bundes in Höhe von rund 10 Mio. Euro hatte Rainer Bomba bereits im Dezember des letzten Jahres übergeben. Zusammen mit dem Landkreis Fulda werden insgesamt16,7 Mio. Euro für den Glasfaserausbau aus öffentlichen Mitteln zur Verfügung gestellt.

mehr lesen

Meilenstein in der Zusammenarbeit

Bürgermeister unterzeichnen Verträge für gemeinsame Personalservicestelle

mehr lesen

Gemeindeverwaltung Hosenfeld

Kirchpfad 1
36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-30
E-Mail: kontakt@gemeinde-hosenfeld.de

Außenstelle Bauabteilung:

Kirchpfad 2

36154 Hosenfeld

Telefon: 06650 - 9620-0
Telefax: 06650 - 9620-25
E-Mail: bauabteilung@gemeinde-hosenfeld.de

Sprechzeiten:

Montag – Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Mittwoch:                14:00 – 19:00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung

 

Zudem erreichen Sie außerhalb unserer Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

die Behördenauskunft "115".